Wohnmobil Urlaub

Urlaub im Wohnmobil ist....... wie eine Kreuzfahrt auf dem Land. Einmal Koffer auspacken und jeden Tag an einem anderen Ort sein, wenn man das möchte. Sich die Welt anschauen ohne gebunden zu sein, MOBIL halt.

 

Wenn Sie unser schönes Thüringen noch nicht kennen, dann lernen Sie es kennen. Neben der Landeshauptstadt Erfurt gibt es noch sehr viel Schönes rund um uns zu entdecken. Straußfurt ist der ideale Ausgangspunkt, egal in welche Richtung Ihre Reise gehen soll. 

Mieten Sie Ihr Wohnmobil bei der Wohnmobilvermietung Straußfurt. Straußfurt liegt an den Bundesstraßen B4, B176 und B86. Ihr Wohnmobil mieten Sie zwischen Erfurt, Nordhausen, Sömmerda und Bad Langensalza. Die A71 und A4 sind ebenfalls in Kürze zu erreichen, falls das Urlaubsziel etwas weiter weg ist und es zügig vorangehen soll. Übrigens sind Sie mit den PS-starken Mobilen von der Wohnmobilvermietung Straussfurt auch mit viel Fahrspaß unterwegs.

Sie haben Ihr Wohnmobil gemietet in Straußfurt..... dann besuchen Sie doch gleich die Runneburg, den Japanische Garten und den Gondelteich in Weißensee. Genießer sollten unbedingt das  Columbus Steakhause besuchen (Reservierung ist ratsam!). Sehr gutes Essen in einem sehr angenehmen Ambiente lassen den Wohnmobilurlaub gut beginnen oder ausklingen. In Weißensee gibt es einen Campingplatz. Leider sind dort keine Hunde erlaubt.

 

Richtung Norden haben wir in unmittelbarer Nähe die "Kleine Wartburg" in Clingen. Ein Paradis für kleine Kinder. Sie können toben und spielen, Tiere anschauen und Ziegen füttern. Bei schönem Wetter sitzt es sich gut im Biergarten des kleinen Bistros. Auf dem Weg liegt die Greußner Salami. Im Werksverkauf kann man den Proviant für die Reise auffüllen oder das Mitbringsel für zu Hause.

Weiter auf der B4 Richtung Norden erreichen Sie in Kürze den Possen bei Sondershausen. Mit einem großen Spielplatz, unterteilt für Kleinkinder und größere, können sich die Kleinen erstmal wieder gut bewegen und Energie abbauen. Begeisterung finden auch die Freigehege mit Wildschweinen, Rotwild, Braunbären und Geparden, sowie der Streichelzoo. Wer noch genug Kraft hat, kann im Kletterwald seine Kräfte messen. Einen "Kletterwald" für die Kleinen gibt es auch. Der Possen eignet sich hervorragend, um nach einer anstrengenden Anfahrt zu uns, die erste Nacht zu verbringen. Den Abend im Restaurant oder Biergarten ausklingen lassen und sich auf den beginnenden Wohnmobilurlaub freuen. Auf einer Wiese können die Camper einparken und die Ruhe genießen.

Einmal in Sondershausen lohnt der Besuch des Erlebnisbergwerk "Glückauf" Sondershausen. Mit dem Fahrstuhl in die Tiefe und dort den Konzertsaal, einen unterirdischen See und vieles mehr besichtigen. Und weiter geht es zum Affenwald Straußberg mit langer Sommerrodelbahn und Spaßgarantie.

Einmal Richtung Norden unterwegs beginnt auch bald der Harz. Ob wandern, radeln, klettern oder einfach nur die Schönheit des Harzes genießen.... es ist von allem und für jeden etwas dabei.

Sie haben ein Wohnmobil gemietet und sind unabhängig unterwegs, egal welche Richtung Sie einschlagen..... Es muß nicht immer alles durchgeplant sein..... Seien Sie spontan.....mit Ihrem Wohnmobil können Sie es sein! Lassen Sie doch einfach mal das Wetter entscheiden, wo Ihre Wohnmobil - Reise hingeht. Viel Spaß bei Ihrem Abenteuer --- Wohnmobil und mehr!

 

Wer von uns in Richtung Westen fährt erlebt ein unvergessliches Abenteuer beim Baumkronenpfad in Bad Langensalza. Auf den Gipfeln der Bäume spazieren, das passiert nicht jeden Tag. Zudem hat Bad Langensalza eine wunderschöne Altstadt und eine Terme (kein Spaßbad!), wo sich der Tag gut ausklingen lässt. Wenige Kilometer weiter in dieser Richtung kommt Mühlhausen. In der Thüringentherme ist toben erlaubt. Von hier nach Worbis in den Wolfs- und Bärenpark, interessant und amüsant, nicht nur für die Kleineren.

 

Inspirationen für IHREN Wohnmobilurlaub

Mühlenmuseum in Gifhorn

Erleben Sie Windmühlen aus den verschiedensten Ländern, in Originalgröße!!! Nehmen Sie sich gleich das frisch gebackene Brot mit, sehr lecker! In der kleinen Cafeteria genießen Sie eine Tasse Kaffee mit selbst gebackenem Kuchen oder ein kühles Blondes mit einer Brotzeit. die Kinder dürfen selbst das Korn mahlen und mit nach Hause nehmen zum Backen. Gleich nebenan der Glockenpalast. 

Ein großer Parkplatz im Grünen lässt Freiraum um die Seele baumeln zu lassen. Wer keinen Strom braucht, kann dort auch gut übernachten.